Joachim Schwuntek und Mathias Lichtnow haben in dieser Woche bereits viele Stunden an der Außenanlage gearbeitet. Sie machen darum kein Aufsehen, leicht kann man sie mit der gerade tätigen Firma verwechseln. Als Detlev Roth sah, wie am Vereinszentrum der Rasen vertrocknet und das Unkraut wuchert, rückte er mit seinem Rasensprenger und diversen Mähern an. Auch Gitti Bestvater sieht man immer wieder bei der Pflege der Pflanzen.

Ihnen gebührt unser Dank.