Hinweis zum Datenschutz

Am 21. März jeden Jahres wird traditionell der Tag des Waldes begangen. Die Sektion Weimar des DAV hat 2019 erneut tatkräftig angepackt und den Thüringer Forst bei einer Baumpflanzaktion unterstützt. Zusammen mit dem Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda wurden über 300 neue Bäumchen (Eichen, Hainbuchen und Weißtannen) auf dem Kötsch gesetzt.

Ganz nebenbei war von den Förstern eine Menge interessanter Informationen zur Problematik im Wald zu erfahren. Die Bäume haben es nicht einfach in ihrem Leben; Wildverbiss, Stürme und Trockenheit/Klimaveränderungen bringen extreme Belastungen und für die Mitarbeiter im Forst ständig neue Herausforderungen.