Für die Finanzierung des Vereinszentrums sind wir neben unseren Mitteln, Förderungen, wie vom DAV Hauptverband oder Sponsorengeldern, auch darauf angewiesen, für einen Teil der Investitionen Darlehen aufzunehmen.

Auch unsere Mitglieder und Nicht-Mitglieder können uns mit privaten Darlehen unterstützen. Die Darlehen laufen mit einem frei wählbaren Betrag über 5 oder 10 Jahre, die Sektion zahlt bis zu 2,5 Prozent Zinsen. In unserer Broschüre finden Sie detaillierte Informationen und Antworten auf mögliche Fragen zu den Mitgliederdarlehen.

Mit den Mitgliederdarlehen werden Planungskosten und Teile der Baukosten bezahlt. Die Rückzahlung dieser Darlehen wird aus den Einnahmen des Vereinszentrums und aus Kosteneinsparungen durch weitere Eigenleistungen erfolgen.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Darlehensvertrag im PDF-Format herunterzuladen. Ausgefüllte Darlehensverträge oder Absichtserklärungen können bei unserem Sektionsvorsitzenden Frank Schwuntek abgegeben werden, der auch für Fragen zur Verfügung steht.